LPD-Online 2021.1 / Carpe Casu!

Diese Veranstaltung vom 2021-05-15 ist vorbei.

Der LPD-Online 2021.1 wird wohl als etwas Besonderes in Erinnerung bleiben. Und dies nicht nur den Organisatoren, welche bereits im Februar anfingen, sich erste Gedanken zu machen, ob und wie denn der Linux-Presentation-Day [LPD] in Pandemiezeiten umsetzbar wäre. Heraus gekommen ist ein Konzept, in dem einiges anders war, als allgemein von online Veranstaltungen gewohnt.

Teilweise sind einige Überlegungen auch den Umständen der eigenen Personalien geschuldet, konkret gab es an vielen Stellen einfach nicht genug Leute, um es so zu machen wie all die anderen. Aber getreu dem Motto 'Nutze die Chance!' wurde dann eben einiges grundlegend anders konzipiert. So kam es auch zu der Idee, Vorträge als Video vorher zu produzieren und diese schon vor dem eigentlichen Veranstaltungstermin den interessierten Leuten zum Anschauen bereitzustellen.

Was von den Besuchern in der Mehrzahl als besonders positiv hervorgehoben wurde, da ja so die Vorträge: „Nach eigenen Möglichkeiten, auch mehrmals durchgearbeitet werden können um später alle aufgeschriebenen Fragen zu stellen, was bei normal aufgezeichneten Vorträgen ja genau nicht möglich ist.

Um noch kurz auf die Videos einzugehen: Diese bleiben online auf media.ccc.de und können auch weiterhin in Ruhe studiert werden - die jeweiligen Produzenten sind im Beitext und Programm genannt und bleiben so erreichbar. Und nicht nur in der Videoqualität wurde ein Konzeptpunkt erreicht, vielmehr wurden mit einigen sehr kreativen Umsetzungen der Themen in den Videos doch überraschend herausragende Darstellungen produziert. Applaus an die jeweiligen Produzenten… 👍

Das allgemeine Fazit von Besuchern wie Veranstaltern ist erfreulich positiv, auch wenn 'nur' rund 100 Interessierte zum Termin online waren. Was in erster Linie dem Umstand der in Pandemiezeiten allgemein schwierigen Bedingungen und besonders der damit verbundenen Werbeschwierigkeiten - die eigentliche Klientel daheim abzuholen - geschuldet sein dürfte.

Die Technik lief überwiegend problemlos durch, leider gab auch ein paar unlösbare Audio/Mikrofon Probleme, deren Ursachen, trotz extra eingesetzter BBB-Hilfe, weder behoben noch geklärt werden konnten. Hier nochmals ein: Sorry, an die betroffenen Besucher.

Auch die einfache Möglichkeit für LUG's und Gruppen, sich einmal einer (weiteren) Öffentlichkeit zu präsentieren, kam sehr gut an, und dürfte sich auch in zukünftigen Veranstaltungen weiter etablieren. Das Fazit ist hier aus Veranstalter-Sicht recht einheitlich: „Das hätten wir schon lange mal tun sollen!

In der Summe, und gerade für das erste Mal, also ein positives Fazit.

Die gefundenen Fehlstellen sind notiert und werden sicher in zukünftige Veranstaltungen mit einfließen. Wir überlegen bereits jetzt, mit den Veranstaltern zusammen, ob und wie sich dieses Format mit dem 'normalen' LPD verbinden läßt, um es auch zukünftigen Veranstaltern noch einfacher zu machen einen LPD anzubieten.

Doch nun gibt es für den LPD erst mal eine kurze Pause … Und dann geht es auch schon wieder los, denn der nächste LPD ist bereits am 20. November; also schon mal eintragen! 🙂

Wer sich beteiligen oder mitmachen möchte, meldet sich bitte auf der Mailingliste: PUBLIC Denn die LPD-ORGA ruht nie! 😉

Zum Ende noch ein paar Zahlen:

  • Vorträge/Videos: 22
  • Themenkanäle: 1
  • Vorstellungskanäle 14
  • Beteiligte Länder: DE, CH
  • Hilfskanäle 2
  • Besucher ~100
  • Laufzeit: 12-18 Uhr, in einigen Kanälen bis ~22 Uhr
  • Vorbereitungszeit: Monate
  • Nette Gespräche und Spaß: Jede Menge! 😃

Wenn Ihr nun auch auf den Geschmack gekommen seid, einfach melden, wenn es denn wieder heißt: Happy LPD! 🙂

Und noch ein dickes: DANKE!

An: Alle Besucher, alle Unterstützer, alle die mitgemacht haben, und vor allem an alle Veranstalter. Denn, ohne Euch, wäre das alles nicht möglich gewesen. Danke. — Franke / LPD-ORGA 2021-05-18 12:53

Wegen der Pandemie bedingten Unwägbarkeiten, gibt es diesmal die Online-Version des Linux-Presentation-Day.

Unser Call4Papers läuft bis zum Schluß! Ihr könnt uns immer noch eure Themenvorschläge senden, bzw. euch einen Meet-Kanal sichern um eure LUG/Gruppe vorzustellen. Eure Beiträge meldet Ihr bitte im Call4Papers.

Die Vortrags-Videos sind online anzuschauen, auf: media.ccc.de

Der Termin für die Fragen und Antworten, Themen und Vorstellungen dann am Samstag, den 15. Mai zur jeweiligen Uhrzeit des Eintrages im Fahrplan.

Im jeweiligen Kanal dann die Leute einfach ansprechen. 🙂

Zum Stichtag einen (ggf. parallelen) LPD-Online anzubieten. Der Ablauf sieht z.Z. vor, die vorproduzierten Videos nach und nach freizuschalten und am jeweils genannten Termin eine Diskussionsrunde mit dem Anbieter zu organisieren. Daneben kann auch jede LUG/Gruppe einen Kanal bekommen, um regionalen Bezug zu Interessenten herzustellen. Und es gibt ebenfalls zusätzliche Themen-Kanäle, wo themenspezifischer Austausch möglich ist. Im Schwerpunkt werden Themen für den Einsteiger rund um LINUX angeboten, aber auch speziellere Vorstellungen von zB. Programmen bis zur Jobbörse oder Teamfindung sind möglich.

Die Videos sind also schon vor dem Termin, ab ca. 7.Mai online. Zu sehen ist das Termin und Kanal Schema.

… Geht ins Finale, mehr im Fahrplan.

Wir organisieren alles in Kanälen. Die einzelnen Themen werden dabei in einem Kanal zusammengefasst. Mögliche Kanal-Typen:

  • Video + Q&A: Ein eingereichtes Video/Vortrag, bzw. nur die Q&A (Fua) dazu
  • Theme / Themenkanal: Live Themen bezogene Diskussion mit Leuten vom Fach
  • Meet-Chanel: / Kanal für Vorstellung, z.B. eurer LUG oder Gruppe, um auch Besucher mit regionalem Bezug zu erreichen
  • Weitere Kanal-Ideen? Bitte einreichen…

Die einzelnen Kanäle werden dann von den Leuten der jeweiligen LUG/Gruppe betreut.

Der Termin ist am 15. Mai, zwischen 12 und 18 Uhr. Die eingereichten Videos werden schon vorher, etwa ab 5. Mai, nach und nach freigeschaltet.

Die vorproduzierten Videos haben verschiedene Vorteile: So gibt es im Gegensatz mit Live-Aufzeichnungen, kaum Probleme mit der Qualität, der Anbieter kann möglicherweise den Vortrag trotzdem noch live halten. Es gibt keine Datenschutzprobleme - so Leute im Bild. Und die Veranstaltung wird wesentlich entzerrt, wenn die Besucher selber bestimmen können, wann sie welchen Vortrag anschauen. Und es entsteht ein Informations-Pool den dann alle Veranstalter auch später noch nutzen können.

Und die Videos bleiben erhalten und sind jedem zugänglich, und so kann sich ein Pool von Beiträgen zum LPD aufbauen.

Der Mehrwert für eure LUG/Gruppe liegt darin, trotz Ausgehsperre Leute zu erreichen und das mit geringem Einsatz. Ihr braucht nur einen Browser und ein Mikrofon (vielleicht auch 'ne Cam) und bekommt von uns den Raum gestellt. Lediglich die Werbung dafür müsst ihr noch verteilen. (siehe: Werbung)

Wenn Ihr eure LUG auch vorstellen wollt, könnt ihr euch noch anmelden: https://l-p-d.org/call4papers

Abschließend noch die Bitte: Schaut auch mal hinterher wo die Werbung so erscheint, ggf. wäre auch eine Rückmeldung an uns toll.

Wer schon alles mitmacht

Auszug in unsortierter Reihenfolge:

Nürnberg, Braunschweig, Villingen-Schwenningen, Bremerhaven, Erlangen, Kiel, Münster, Oldenburg, ULM, Saarbrücken, Schneifel-Tux, Lüneburg, Stuttgart, Ulm, ..

Eure Anmeldung bitte hier.

Aus verständlichen Gründen können wir nicht von zentraler Stelle aus jede Zeitung und weitere Medien bespielen. Deshalb sind alle Veranstalter und nicht Veranstalter gerufen die Pressemedien in ihrer Region zu informieren. Zu diesem Zweck findet ihr hier die offiziellen Medien: https://wolke8.fkn-systems.de/nextcloud/index.php/s/rCzYRksqYGKG2KX

Die Flyer gibt es auch in 2xA5 und 4xA6 (zum drucken auf A4). Das kann so ziehmlich jedes Copycenter machen und ggf. auch gleich schneiden.

Für die Postcards (A6) bietet es sich an, die 1/3 Farbe und 2/3 Grau zu drucken; um etwas sparsamer mit den Ressourcen umzugehen. Und das mischen ncht vergessen! 😉

Der Cloud-Speicher enthält ein Bündel aus Pressemitteilung, Präsentations-Vorlage, sowie FlyerPlakat zum selber drucken und die verwendeten Fonts/Logos.

Wir bitten ALLE - egal ob ihr mitmacht oder nicht - die Werbetrommel zu rühren.

Also Online: Verlinken und drüber berichten, als auch Offline: Flyer/Plakat im Copycenter drucken lassen und Verteilen, zB. EKZ, Apotheken etc. PP. Und dann natürlich auch die Regional-Presse antriggern (dafür ist die PM als Vorlage gedacht), und telefoniert doch auch mal mit eurem Regional-Radio, die sind immer dankbar für ein Interview mit einer Gruppe aus der Region und was diese so umtreibt.

Und bitte bleibt bei der offiziellen Nomenklatur und verwendet hauptsächliche diese Begrifflichkeiten und Bezeichnungen:

Bezeichnungen/Namen:

  • Linux-Presentation-Day [LPD]
  • LPD
  • LPD-Online 2021.1 / LPD-Online

Links:

Hashtags:

  • Hubzilla, Friendica, ..:
     #Linux-Presentation-Day #LPD #LPD-Online #Call4Papers
  • Mastodon kann leider keine Bindestriche, dann bitte:
    #Linux_Presentation_Day #LPD #LPD_Online #Call4Papers

Wenn Du mitmachen möchtest, wir brauchen noch Leute für:

  • Grafik
  • Videoschnitt
  • BBB-Helpers
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Influencer
  • Übersetzer (EN, FR, …)
  • ..

Melde dich einfach auf der Mailingliste PUBLIC: https://l-p-d.org/streams

Oder besuche die Planungstreffen. Die sind Wöchentlich im Wechsel DI, DO:

  • Jeden 2. Dienstag ab 16.FEB,
  • Jeden 2. Donnerstag ab 25.FEB,

Jeweils ab 18:30 Uhr im V-Chat auf: https://bbb.ch-open.ch/b/fra-dfk-dev Download der Termine als ICS.

Anleitungen zu Programmen, für den Videoschnitt, BigBlueButton [BBB], sowie weitere Tipps…

Das Motto „Carpe Casu!“ - lateinisch für Abenteuer, Zufall, und mehr. In unserer Interpretation: „Nutze die Chance!“, ist ein Wortspiel und steht stellvertretend für das Umwandeln einer Niederlage (wie einer Pandemie), in etwas Sinnvolles und dem Abenteuer einer online Version dessen, was sonst nicht möglich wäre. Ebenso steht es für den Nutzen der Chance sich mit LINUX und FOSS wieder ein Stück mehr Freiheit zu sichern. Darüber hinaus ist es global sprachlich Unabhängig und somit nicht diskriminierend für alle Teilnehmer des LPD-Online, egal aus welchem Land sie kommen.

Wie falsches Latein? Habt ihr denn schon einmal einen Pinguin Latein sprechen hören? 😉

Die offiziellen Medien zum LPD-Online findet ihr hier: https://wolke8.fkn-systems.de/nextcloud/index.php/s/rCzYRksqYGKG2KX

Die Bilder zu den Video Vor- und Nachspannen:

LPD-Online 2021-1 Video-Header/Footer
LPD-Online 2021-1 Video-Teaser

Der Header wird 5 Sekunden vor dem Video und 5 Sekunden am Ende zu sehen sein. Nach dem Header folgt der Teaser für 5 Sekunden, welcher den Titel und Namen der Vortragenden enthält.

Um diese Themen dreht sich alles / Folgende Beiträge wären für Einsteiger hilfreich:

  • Warum Wechseln?
    • Datenschutz
    • Stabilität
    • Anpassbar
    • Bestandsschutz (alte HW möglich)
  • Wie Wechseln?
    • Linux CD/DVD/USB-Stick erstellen
    • Von CD/DVD/USB-Stick booten
    • Live System auswählen
    • Mit Live System arbeiten
    • Linux Distribution und Desktop vorauswählen
    • Installationsmedium booten (siehe oben)
    • Installationsalternativen
      • Exclusiv
      • Dualboot gleicher oder zweiter Massenspeicher (HDD/SSD/…)
      • In Virtuelle Umgebung
    • Installation durchführen
  • Generelle Umsteigerfragen
    • Wie bereite ich den Umzug von Daten und Medien vor
    • Kann ich meine Programme weiter verwenden? Alternativen?
    • Wie unterscheidet sich Linux von meinem bisherigen System MS Windows oder Apple Mac?
    • Woher bekomme ich Hilfe
  • Weitere Themen
    • RasPi als günstiges Linux Einstiegssystem
    • Alles was sonst noch so vorgeschlagen wurde
  • Zuletzt geändert: 2021-07-10 15:59